Seite auswählen

3Soft setzt auf Innovationen

Seit Anfang 2013 setzen wir im Rahmen “des Regionalen Operationsprogramms der Woiwodschaft Schlesien – reale Antwort auf reale Bedürfnisse” das Projekt “3Soft setzt auf Innovationen, also Demand more!Von der Software bis zum Hosting, infrastructure as a service (IaaS) und der interaktiven multimedialen Kommunikation” um.

Das Ziel des Projekts ist es, den Umfang der angebotenen Dienstleistungen zu erweitern. Wir wollen es unter anderem durch Investitionsmaßnahmen erzielen. Im Rahmen des Projekts entstanden:

  • neuer Serverraum,
  • mobiler Schulungsraum,
  • Videokonferenzraum.

Die Durchführung der vorgenommenen Investitionen durch die Schaffung einer effektiven und funktionalen technischen Infrastruktur in der Firma in Form eines neuen Serverraums ermöglicht uns, den Kunden komplexe Dienstleistungen anzubieten: VPS, IaaS und Hosting der elektronischen Post sowie Webseiten. Zusätzlicher Vorteil des umgesetzten Projekts ist für unsere Kunden und Partner, insbesondere die ausländischen, die Möglichkeit der Fernkommunikation und Aufnahme von Geschäftskontakten über das Internet. Der zu diesem Zweck gebaute Videokonferenzraum erleichtert den Kunden und Partnern den Kontakt u. a. mit Analytikern, Projektmanagern und Architekten von 3Soft EDV-Systemen und ermöglicht ein direktes, interaktives Gespräch praktisch ohne territoriale Begrenzungen. Die Investition in technisch fortgeschrittene Lösung ermöglicht auch Schulungen im Sitz des Kunden durchzuführen.

Ergebnisse der Umsetzung des Projekts:

  • Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit des Angebots von 3Soft,
  • Verbesserung der Kommunikation 3Soft – Kunde,
  • Steigerung der Produktivität bei der Arbeit an Projekten,
  • Zeit- und Kostensparen sowohl durch den Kunden, als auch durch 3Soft.

Mehr unter:

Quelleninformationen über das Regionale Operationsprogramm der Woiwodschaft Schlesien für 2007-2013 befinden sich unter www.rpo.slaskie.pl.

Der Wert des Projekts 1.062.843,00 PLN, darin der Wert der Finanzierungshilfe 518.460,00 PLN.

Das Projekt wird von der Europäischen Union aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung im Rahmen des Regionalen Operationsprogramms der Woiwodschaft Schlesien für 2007-2013 mitfinanziert.

3Soft „Die höhere Reifestufe”

Im 2011 Jahr haben wir im Rahmen der Untermaßnahme 8.1.1.des Operationellen Programms Menschenkapital http://www.efs.gov.pl einen Antrag auf Finanzierungshilfe des Projekts unter dem Titel Höhere Reifestufe: Kompetenzen, Professionalismus und Wirksamkeit gestellt.

Mit Freude teilen wir mit, dass unser Antrag durch den Projektausschuss positiv bewertet wurde und zur Umsetzung angenommen wurde. Wir haben auch Mittel erhalten, dank denen unsere Organisation in 3 Aspekten verbessert wird:

  • Organisation der Verkaufsprozesse (Einführung der Verkaufsmethodiken)
  • Personalmanagement
  • Qualitätsmanagement

Wir glauben daran, dass kontinuierliche Verbesserung in den genannten Aspekten zur Zufriedenheit und zu konkreten Vorteilen für unsere Kunden, Mitarbeiter und unsere Firma führt.

Im Rahmen des Projekts werden wir ein langfristiges Schulungsprogramm realisieren. Das Ziel ist es, fundiertes technisches Wissen zu erwerben und anerkannte Branchenzertifikate zu erhalten. Zusätzlich werden sich alle Mitarbeiter an Schulungen über interpersonale Fähigkeiten beteiligen. Gute Kommunikation führt in der Regel zur besseren Arbeitsatmosphäre und zum Effizienzanstieg, und das ist zweifellos ein Nutzen für die ganze Firma.
Die Unterstützung der Verkaufsabteilung ermöglicht uns größere Fokussierung auf Werte, die wir unseren Kunden anbieten. Der Technologie- und Wissenstransfer als das, wie wir den Verkauf verstehen, ist eine Herausforderung und erfordert ständige Verbesserung. Dieses Projekt ermöglicht es uns.

Die Qualität der gelieferten IT-Lösungen ist einer der Grundwerte für unsere Kunden. Aus dem Grund werden wir innerhalb der kommenden 2 Jahren die Zertifikate ISO 9001, ISO 14001 und ISO 27001 erhalten.

Das Projekt Nr. WND-POKL.08.01.01-24-035/11

„Höhere Reifestufe: Kompetenzen, Professionalismus und Wirksamkeit“

Das Projekt wird aus den Mitteln der Europäischen Union im Rahmen des Europäischen Sozialfonds, Maßnahme 8.1., Untermaßnahme 8.1.1 PO KL mitfinanziert.